wanderweb.ch

Wanderbücher stets aktuell

Titelbild: Seealpen

Seealpen

Die Alpen am Meer

Werner Bätzing, Michael Kleider

Die Seealpen gehören im deutschsprachigen Raum zu den unbekanntesten Regionen der gesamten Alpen. Unweit vom Mittelmeer erhebt sich diese eindrucksvolle Hochgebirgslandschaft mit über 3000 Meter hohen Gipfeln, zahlreichen Seen und mit den südlichsten Gletschern der Alpen.
Historische Wege mit fantastischen Aussichten und eine stattliche Anzahl von Berghütten bieten ideale Wandermöglichkeiten. Da es keinen Massentourismus gibt, wandert man hier oft in völliger Einsamkeit.
Höhepunkte der Seealpen sind die besonders reiche Flora und Fauna sowie das »Tal der Wunder« mit 40000 prähistorischen Felszeichnungen. In beiden Parkgebieten (»Seealpen-Naturpark« auf der italienischen, »Mercantour-Nationalpark« auf der französischen Seite) setzt man sich für einen sanften Wandertourismus ein, den dieses Buch explizit fördert und unterstützt. Die Routen wurden in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Seealpen erarbeitet.
Dieser Führer beschreibt eine 13-tägige Rundwanderung, die leicht zu einer 6- oder 7-tägigen Rundwanderung verkürzt und auch sonst vielfach variiert werden kann. Viele Etappen können auch von einem Standquartier aus begangen werden.
Der reich bebilderte Führer liefert alle notwendigen Informationen und gibt in der Einführung zahlreiche vertiefende Hinweise, denn: Man sieht nur, was man weiß!

  • 220 Seiten
  • Mit zahlreichen Farbfotos, Routenskizzen und Serviceteil
  • ISBN 978-3-85869-434-8
  • 2. Auflage, 2010
  • CHF 28.50 | EUR 26.00
  

Inhalt und Leseprobe

Download (2 MB)

SEEALPEN – AKTUALISIERUNGEN

Für Rückmeldungen, Korrekturen und Hinweise aller Art sind wir dankbar. Bitte
schicken Sie alle festgestellten Veränderungen an: info@michael-kleider.de
oder benützen Sie unser Forum. Vielen Dank!

ETAPPE 9

Das Refuge de Nice, das über kein Hüttentelefon verfügt, kann (wie auch die anderen Rifugi im Nationalpark Mercantour) online gebucht werden unter: http://refugedenice.ffcam.fr/reservation.html

Etappe 10


Das Refuge de Fontanalba bleibt auch 2016 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.

Seite 16ff

Der Parco Naturale delle Alpi Marittime und der Parco Naturale del Marguareis haben sich am 01.01.2016 zu einem einzigen Park zusammengeschlossen, der Name Parco Naturale delle Alpi Marittime bleibt erhalten.
 

Seite 81

Es gibt eine neue Übernachtungsmöglichkeit in S. Anna di Valdieri: Casa Alpina Giraudo, Via Provinciale 89, 90 Plätze (Zimmer und Schlafsäle), Tel.: 0171 977837.

Seite 211/212, Übersichtskarte

Die Übersichtskarte "Carta stradale e tematica Provincia di Cuneo wird nicht mehr von Michael Kleider vertrieben.
 

Seite 212/213, neues Kartenmaterial von Fraternali

Es gibt eine neue und sehr gute Wanderkarte (Maßstab 1:25.000), welche den Cartoguida 1 von Blu Edizioni sehr gut ersetzt:

Fraternali Editore, Blatt 15: VALLE GESSO, PARCO NATURALE DELLE ALPI MARITTIME, 1:25.000, GPS-kompatibel, reißfestes Papier.

Die Karte deckt die Etappen 1-7, 8 (Anfang), 12 (Ende) und 13 des Seealpen-Wanderführers ab, und ist bei Michael Kleider (www.michael-kleider.de) für 13,90 Euro + Versandgebühr erhältlich.

 

Seit Juni 2016 gibt es von Fraternali Editore auch eine Kartenserie im Maßstab 1:50.000. Für das Gebiet des Seealpenführers eignet sich folgende Karte:

Fraternali Editore, Blatt 50-3: VAL MAIRA, VAL GRANA, VALLE STURA, VALLE GESSO, 1:50.000, GPS-kompatibel, reißfestes Papier.

Die Karte deckt die Etappen 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (bis auf die letzten wenigen hundert Meter), 12 (Ende) und 13 des Seealpen-Wanderführers ab, und ist bei Michael Kleider (www.michael-kleider.de) für 13,90 Euro + Versandgebühr erhältlich.

 

 

 

Seite 213 ganz unten, Link zur Provinz Cuneo


Die "Carta Tecnica Regionale/CTR" der Provinz Cuneo kann unter www.provincia.cuneo.it/sistema-informativo-territoriale abgerufen werden, der im Buch angegebene Link ist nicht mehr gültig.          

Links zum Buch