wanderweb.ch

Wanderbücher stets aktuell

Titelbild: Wunderbar schwerelos zeigt sich die Welt

Wunderbar schwerelos zeigt sich die Welt

Literarische Wanderungen in der Schweiz

Andreas Simmen

Friedrich Nietzsche auf der Lenzerheide, Max Frisch am Tödi, ­Gertrud Leutenegger im Valle di Muggio, Erich Mühsam auf dem Monte Verità, Maurice Chappaz an der Staumauer von Grande Dixence, Friedrich Schiller am Vierwaldstättersee, Mark Twain auf der Rigi, Hermann Hesse und Helen Meier auf dem Gäbris, Robert Walser in Herisau …

Viele Orte in der Schweiz laden dazu ein, mit Autorinnen und Literaten auf Wanderschaft zu gehen, ihren Werken auf ­Wanderungen und Spaziergängen nachzuspüren und ganz neue, auch imaginäre Räume zu ergründen. 

Die 22 Beiträge der Anthologie folgen den Spuren der literarischen Texte vom Bücherregal in die Landschaft und regen an zum ­Wandern, zum Lesen und Wiederlesen. Überdies liefert das Buch die notwendigen praktischen Informationen, um die Wanderungen zu planen und Wege und Stege unter die Füße zu nehmen.

  • 344 Seiten
  • Mit zahlreichen Bildern, Routenskizzen und Serviceteil
  • ISBN 978-3-85869-802-5
  • 1. Auflage 2018
  • CHF 42.00 | EUR 35.00
  

Inhalt und Leseprobe

Download (3 MB)